ANWENDUNGSSCHRITTE

  • SCHRITT 1

    Legen Sie einen Scheitel je nach Haarschnitt und natürlichem Haarwuchs.

  • SCHRITT 2

    Ziehen Sie eine Führungslinie von der Haarlinie bis zum hinteren Scheitel. Teilen Sie vom mittleren Schläfenbereich bis zur Mitte des hinteren Scheitels geschwungene Strähnen ab. Fahren Sie auf der anderen Seite damit fort und fixieren Sie beide Bereiche mit TIGI Pro-Abteilklammern.

  • SCHRITT 3

    Tragen Sie Schutzhandschuhe. Teilen Sie zur leichteren Anwendung die Haare auf beiden Seiten sternförmig ab und tragen Sie auf den Ansatz Rezeptur 1 auf. Legen Sie dann eine Führungslinie vom hinteren Scheitel bis zur Nackenmitte an und tragen Sie auch dort Rezeptur 1 auf den nachgewachsenen Ansatz auf.

  • SCHRITT 4

    Beginnen Sie vom Nacken aus, auf horizontale Strähnen Rezeptur 1 vom nachgewachsenen Ansatzbereich bis in die Spitzen aufzutragen.

  • SCHRITT 5

    Fahren Sie fort, bis der Bereich fertig ist, und wiederholen Sie den Vorgang auf der anderen Seite.

  • SCHRITT 6

    Teilen Sie den sternförmigen Bereich in 1,3 cm breite vertikale Strähnen und tragen Sie Rezeptur 1 vom nachgewachsenen Ansatzbereich über die Längen bis in die Spitzen auf. Wiederholen Sie diesen Vorgang auf der anderen Seite und isolieren Sie mit TIGI copyright©olour Meche Strips.

  • SCHRITT 7

    Teilen Sie am Oberkopf eine horizontale Strähne ab und tragen Sie Rezeptur 2 auf den nachgewachsenen Bereich auf. Überblenden Sie nun die Längen und Spitzen in der Übergangstechnik mit Rezeptur 2 und Rezeptur 3 im Mischungsverhältnis 2:2 und isolieren Sie jede Strähne mit TIGI copyright©olour Meche Strips. Wiederholen Sie diese Technik auf der anderen Seite.

  • SCHRITT 8

    Spülen Sie das Haar nach 35 Minuten mit Bed Head by TIGI Urban Antidotes Recovery Shampoo und Conditioner aus.

Verwendetes Produkt

RELATED TUTORIALS

  • © CHESTNUT HONEY

    FARBE: Kräftige Farbtöne in intensiver Kastanie, Honig, Brünett und Rosé-Blond

  • © MOTTLED

    FARBE: Farbtöne in dunklem Haferblond und heller Mandel

  • © OYSTER PEARL

    FARBE: Weiche, feine Farbtöne in hellster Austernperle

  • © ELDERFLOWER

    FARBE: Übergang von kräftigem Baumwollweiß zu Holunderblüte